Historische Erkundung

In der "Historischen Erkundung" wird unter Zuhilfenahme von Akten, Luftbildern, historischen Fotos, Kartenmaterial und Zeitzeugenbefragungen die Nutzungsgeschichte einer Verdachtsfläche zurückverfolgt.

Im Rahmen einer Ortsbegehung wird anschließend der Ist-Zustand fotografisch dokumentiert. Die Ergebnisse werden detailliert in chronologischer Reihenfolge und flächenbezogen dargestellt. Dabei steht der Umgang mit umweltgefährdenden Stoffen im Mittelpunkt der Betrachtung.

Eine optimale kartographische Darstellung der erfassten Informationen ist in der Historischen Erkundung von zentraler Bedeutung. Die Gestaltung dieser digitalen Pläne wurde aus diesem Grund von uns optimiert.

Die Ziele der Historischen Erkundung sind letztendlich
die Eingrenzung der potentiell kontaminierten Bereiche,
eine erste Einschätzung des Kontaminationspotentials,
die Erarbeitung eines Untersuchungskonzepts für die weitere Erkundung vor Ort.

Gezielte und somit kostenoptimierte Überprüfungen von Verdachtsbereichen sind durch diese Vorgehensweise umsetzbar.

Historische Erkundung einer Altablagerung in Hannover

Historische Erkundung einer Altablagerung im Landkreis Peine

Historische Erkundung einer Altablagerung im Landkreis Peine